STADTRADELN startet am Sonntag
mit Fahrradsegnung und Radtour

Wertungen beginnen dann ab Montag

2018 05 29 SZ Stadtradeln Bild(Bild: Claudia Buchmüller, Schwäbische Zeitung)

Das STADTRADELN 2018 in Aulendorf findet dieses Jahr vom 11. Juni bis zum 01. Juli statt. Der Auftakt macht am kommenden Sonntag, den 10. Juni eine Fahrradsegnung um 11:30 Uhr vor dem Schloss durch Pfarrer Antony und eine anschließende Radtour nach Kürnbach ins Museumsdorf. Dort findet an diesem Tag das 20. Kürnbacher Dampffest statt. Dort gibt es zahlreiche schnaubende Ungetüme aus dem 19. Jahrhundert zu bewundern.

Neu am STADTRADELN 2018 ist, dass der Landkreis Ravensburg dieses Jahr am STADTRADELN teilnimmt. Somit können alle Gemeinden aus dem Landkreis zeitgleich starten und die Teilnahmegebühren wurden vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg komplett übernommen. Teilnehmende Kommunen im Landkreis sind Leutkirch, Ravensburg, Bodnegg, Grünkraut, Schlier, Waldburg und wir aus Aulendorf. Ein großer Dank hierfür an Frau Kerstin Dold, die Klimaschutzmanagerin des Landkreises und an unsere stellv. Bürgermeisterin und Gemeinderätin Christine Vogt für ihr Engagement.

Interessant wird natürlich, ob wir das Vorjahresergebnis aus 2017 schlagen können, als 240 Aulendorferinnen und Aulendorfer 52.011 Kilometer erradelten. Das Team mit den meisten Kilometern letztes Jahr war mit 9.310 Kilometern, das vom Studienkolleg St. Johann. Der zweite Platz ging 2017 mit 8.158 Kilometern an die „Sundays“. Nur knapp dahinter mit 8.038 Kilometern platzierte sich das „Offene Team Aulendorf“ mit 8.038 Kilometer. Die meisten Einzelkilometer hatte – wie auch schon 2016 - Peter Gaiser vom Team "Dorfgemeinschaft Zollenreute" mit 1.134 Kilometer.

Anmeldungen für die Aulendorfer Gruppen unter: www.aulendorf-radelt.de

 Bericht in der Schwäbischen Zeitung vom 29. Mai 2018