Wir verlosen zwei Elektrofahrrad-Umrüstsätze

Die Innenstädte ächzen unter dem Autoverkehr. Aulendorf geht es hierbei nicht besser und in Zukunft kommt es vermutlich noch schlimmer.

Gemeinderätin Gabi Schneiderhan (CDU) in der Gemeinderatssitzung am 13.02.: "Der Hauptstraße droht der Verkehrskollaps, wenn die Safranmoosstraße und die Parkstraße bebaut sind".

Eine wirkliche Alternative zum Auto in der Stadt ist das Elektrofahrrad.

Dank neuer bürstenloser Gleichstrommotoren und leistungsstarke Akkus sind Elektrofahrräder das ideale Verkehrsmittel im Lokal- und Regionalverkehr. Man ist billiger, stressfreier und in der Stadt schneller als mit dem Auto unterwegs.

Dank eines 250 Watt Elektromotors sind Steigungen, Gepäack und sogar voll geladene Fahradhänger keinerlei Problem.

Neben fertigen Elektrofahrrädern kann man aber auch sehr einfach und mit schmalerem Budget ein vorhandenes Fahrrad mit einem Vorderradmotor nachrüsten. Dazu gibt es fertige Bausätze, die alle Bauteile enthalten, damit die technischen wie auch gesetzlichen Vorschriften erfüllt sind.

Ein 250 Watt Pedelec Vorderrad-Umbausatz z.B. von Ebike Solutions besteht aus:

  • 250 Watt Elektromotor von Bafang (ein nicht eingespeichter Antriebsmotor mit Befestigungsmaterial und Drehmomentnasen)
  • Programmierbarer 6-FET Controller in schwarzer Ausführung
  • 3-Stufen-Schalter für die Wahl des Unterstützungsgrades (50%, 75% und 100% Motorleisung)
  • Tretsensor (PAS) für Pedelecbetrieb
  • Montageanleitung
  • 6 kleine Kabelbinder / 6 große Kabelbinder
  • 1 Stück Neoprenschlauch / 1,5m Spiralschlauch

  • Wir lassen für Sie den 250 Watt Motor in ein passendes Vorderrad (20/24/26/28 Zoll) mit extra verstärkten Speichen einspeichen und natürlich einen Schlauch und Mantel aufziehen.

.